Kinder- und Jugendmedizin Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des AKH Celle betreut alle jungen Patienten vom Frühgeborenen bis zum 18-jährigen Jugendlichen. Es werden Erkrankungen aus allen Gebieten der Kinderheilkunde behandelt. Die sehr enge Zusammenarbeit mit sämtlichen Fachdisziplinen am AKH bietet ein breites Spektrum an speziellen diagnostischen und therapeutischen Verfahren. Das besondere Konzept der Klinik ist es, dass der Spezialist zum kranken Kind kommt und nicht umgekehrt. Jedes Jahr werden von den Kinderärzten und den Fachspezialisten der operativen Fächer gemeinsam mehr als 2.000 Patienten auf drei Stationen betreut.

Die neonatologische und pädiatrische Intensivstation ist gemeinsam mit den Wand an Wand gelegenen Kreißsälen inklusive Kreißsaal-OP als Perinatalzentrum Level 1 ausgewiesen. In Sekundenschnelle kann so im Notfall bei einer Geburt reagiert werden. 

Die kranken Kinder und Jugendlichen werden aufgrund ihres Alters der Säuglings-, Kleinkinder- oder Jugendlichenstation zugeordnet. Die Elternmitnahme in Patienten- oder separaten Elternzimmern ist in der Klinik selbstverständlich.

Die ärztliche Versorgung in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin übernehmen 16 Ärzte, darunter zahlreiche Fachärzte mit weiteren Spezialisierungen. Im Bereich der Kinderklinik arbeiten ausnahmslos Kinderkrankenschwestern und -pfleger sowie Auszubildende der dem Krankenhaus angeschlossenen Kinderkrankenpflegeschule. Zum Team der Abteilung gehören ferner mehrere Krankengymnastinnen, die die Patienten entweder auf Station oder in den Räumen der Physiotherapie betreuen. Eine psychologische Diagnostik und Therapie ist durch die Psychologen der Klinik ebenfalls gegeben. Es besteht eine intensive Zusammenarbeit mit dem Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ).

Kindgerechte Räume und das im Umgang mit Kindern aller Altersstufen geschulte Personal sorgen für eine freundliche Atmosphäre, die den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich machen und den Heilungsverlauf beschleunigen.

3 Stationen
ca. 2.000 Patienten / Jahr
16 Ärzte

Stand: 2017

Behandlung in der Kinderklinik

An allen Wochentagen werden die Kinder, soweit es die Krankheit erlaubt, im großen Spielzimmer durch mehrere Erzieherinnen betreut, für schulpflichtige Kinder steht eine Lehrerin zur Verfügung. Ein Kindergottesdienst findet jeden Dienstag – außer in den Ferien – im Spielzimmer statt. Die Clinic Clowns kommen einmal pro Woche und sorgen für viel Spaß.

  • Neonatologie (Perinatalzentrum Level I) und pädiatrische Intensivmedizin
  • Infektiologie, Pneumologie, Allergologie
  • Nephrologie (Erkrankungen der Nieren und Harnwege)
  • Rheumatologie und Autoimmunerkrankungen
  • Gastroenterologie (Erkrankungen des Magen- und Darmtraktes)
  • Neuropädiatrie (Erkrankungen des Nervensystems, Anfallsleiden)
  • Diabetes mellitus

Unsere Stationen im Überblick

Das Spielzimmer befindet sich in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in der 1. Etage zwischen den Stationen L 1 und S 1.

Vier Erzieherinnen betreuen dort die Patienten im Alter von ca. 6 Monaten bis 18 Jahren. In Einzel- und Gruppenbetreuung wird durch Angebote wie Gesellschaftsspiele, Basteln, Malen und Tuschen dazu beigetragen, dass die Patienten vom Klinikalltag abgelenkt werden und sinnvolle Beschäftigung finden. Montags kommen die Klinik-Clowns in die Kinderklinik, um mit den Patienten zu zaubern, zu singen, Luftballontiere zu basteln oder "einfach nur Quatsch zu machen". Für Kinder mit chronischen Erkrankungen, die regelmäßig wiederholt in der Klinik stationär behandelt werden müssen oder für Patienten mit längeren Krankenhausaufenthalten steht eine Krankenhauslehrerin für Schulunterricht zur Verfügung.
 

Station TeamleitungKontakt
Station N1Säuglinge 0-12 MonateGrit HofmeisterTelefon 05141 72-2010
Telefax 05141 72-2019
Station M0neonatologische und pädiatrische IntensivpatientenCarmen WeckerTelefon 05141 72-2020
Telefax 05141 72-2029
Station S0Kinder 1-18 JahreGrit HofmeisterTelefon 05141 72-2030
Telefax 05141 72-2039
Spielzimmer  Telefon 05141 72-1370

Unsere Sprechzeiten

Hier eine Übersicht der Ermächtigungsambulanzen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am AKH Celle.

 FachgebietÜberweisende ÄrzteTerminabsprache
Dr. Zimmermann
joerg.zimmermann@akh-celle.de
Diabetes mellitusniedergelassene VertragsärzteDr. Zimmermann
Tel.: 05141 72-3018

Unterlagen Urotherapie

pdf
Diagnostikunterlagen für einnässende Kinder = Enuresis nocturna
183 KB
pdf
Diagnostikunterlagen für Kinder mit Stuhlentleerungsproblemen
279 KB

Aus- & Weiterbildung

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am AKH Celle ist zur vollen Weiterbildung von Ärzten im Gebiet Kinder- und Jugendmedizin sowie im Schwerpunkt Neonatologie ermächtigt.

  • Kinder- und Jugendmedizin aktuell 18 Monate
  • Neonatologie 24 Monate

Ebenso wird die praktische Ausbildung im Bereich der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege auf den pädiatrischen Stationen gewährleistet.

Fortbildungsveranstaltungen zu Themen der Pädiatrie finden regelmäßig statt. 

Ort:   Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Bibliothek über Station N1,

Zeit: Donnerstags 15:30 – 16:30 Uhr

Eine Anerkennung durch die Ärztekammer Niedersachsen als zertifizierte Fortbildungsveranstaltung (jeweils 1 Punkt) liegt vor. Das Thema der Weiterbildung kann im Sekretariat der Klinik erfragt werden (Tel. 05141 72-1350).

Gäste sind herzlich willkommen!

Anmeldung von Patienten für stationäre Diagnostik

Hinweise für anmeldende Ärzte

(Tel.-Vorwahl: 05141-)

Indikation:  Notfall, dringende Indikation

Anmerkungen:  Dienstarzt (726465) oder Intensivstation K2 (722025) oder Oberarzt


Indikation: Geplante stationäre Diagnostik

Anmerkungen: Schwestern oder Stationsärzte der altersentsprechenden Station o. OA (fachgebietsbezogen)


Indikation:  EEG

Anmerkungen:  Schwestern der altersentsprechenden Station


Indikation:  Röntgen

Anmerkungen:  Schwestern der altersentsprechenden Station


Indikation:  Schweißtest

Anmerkungen:  Stationsassistentin Frau Hering (726474) o. Schwestern der altersentsprechenden Station


Indikation:  H2-Atemtest Lactose oder Fructose

Anmerkungen:  siehe Merkblatt

Ansprechpartner:  Stationsassistentin Frau Hering (726474) o. Schwestern der altersentsprechenden Station


Indikation:  MRT ohne Sedierung

Anmerkungen:  Aufnahme morgens nüchtern

Ansprechpartner:  Schwestern o. Stationsärzte der altersentsprechenden Station


Indikation:  MRT mit Sedierung

Anmerkungen:  Aufnahme tags zuvor nachmittags

Ansprechpartner:  Schwestern o. Stationsärzte der altersentsprechenden Station


Indikation:  24-h-pH-Metrie

Anmerkungen:  Aufnahme nachmittags, eine Übernachtung

Ansprechpartner:  Schwestern o. Stationsärzte der altersentsprechenden Station, gern auch OÄ Dr. Kaczmarek ( über 721351 oder e-mail )


Indikation:  Gastroskopie ( in Sedierung oder Narkose )

Anmerkungen:  Aufnahme nachmittags, eine Übernachtung

Ansprechpartner:  Schwestern o. Stationsärzte der altersentsprechenden Station, gern auch OÄ Dr. Kaczmarek ( über 721351 oder e-mail )


Indikation:  Coloskopie ( in Sedierung oder Narkose )

Anmerkungen:  Aufnahme vormittags, mindestens eine Übernachtung

Ansprechpartner:  Schwestern o. Stationsärzte der altersentsprechenden Station, gern auch OÄ Dr. Kaczmarek ( über 721351 oder e-mail )

Prof. Dr. med. Stephan Seeliger
Chefarzt Kinder- und Jugendmedizin
Verena Wegner
Sekretariat Kinder- und Jugendmedizin

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.