Mein neues Gelenk (ERAS) Werden Sie aktiver Partner in unserem Behandlungsteam

Wir haben für Sie ein neues Konzept in unserer Klinik eingeführt: den Pfad der raschen Genesung (ERAS). Patienten nach dem Einsetzen eines künstlichen Gelenkes möglichst früh wieder auf die Beine zu bringen - das ist das Ziel des jetzt im Allgemeinen Krankenhaus in Celle etablierten Pfades der raschen Genesung.

Das Krankenhaus möchte damit eine möglichst frühe Patientenautonomie erreichen. Untersuchungen haben gezeigt, dass eine frühe Mobilisierung nach der Operation (ca. vier bis sechs Stunden nach dem Eingriff) die Heilung beschleunigt und der Patient schneller das Krankenhaus verlassen und mit der Rehabilitation beginnen kann.

Das Konzept begleitet den Patienten über den ganzen Behandlungsverlauf hinweg. Dabei gestalten wir die Patientenversorgung vom ersten Kontakt bis zur Entlassung so gesundheitsfördernd wie möglich. Die Patienten lernen in einer Patientenschule vor der Operation die medizinischen Hintergründe kennen und erfahren, was sie selbst zur Genesung vor und nach der Operation beitragen können. Hilfreich dabei ist unser Patientenordner "Mein neues Gelenk".

So wird ihnen z. B. schon vor der Operation gezeigt, wie sie ihre Gehhilfen richtig benutzen. Zudem lernen die Patienten bereits zu diesem Zeitpunkt ihr Behandlungsteam und gleichgesinnte Patienten kennen. Das reduziert bei den Patienten die Ängste vor dem Eingriff und Krankenhausaufenthalt. Sie erhalten auch Übungsblätter für zuhause.

Mit dem Pfad der raschen Genesung sind die einzelnen Behandlungsschritte eng aufeinander abgestimmt: So nimmt das AKH Celle Patienten gut informiert und vorbereitet erst am Tag der Operation stationär auf. Die Implantation des Gelenkersatzes erfolgt besonders muskel- und weichteilschonend. Ausgewählte Narkoseverfahren und ein abgestimmtes Schmerzmanagement ermöglichen es, Patienten bereits am Operationstag zu mobilisieren. Ein gezieltes physiotherapeutisches Übungsprogramm nach der Operation und der schnelle Übergang in die Anschlussheilbehandlung runden das Konzept ab.

Hintergrund dieses neuen Patientenprogrammes ist das wissenschaftlich anerkannte ERAS-Konzept (Enhanced Recovery after Surgery), das in vielen europäischen Ländern bereits zum Standard-OP-Prozedere in der Orthopädie gehört. Nun auch hier im AKH Celle.

Den Celler Pfad zur raschen Genesung haben wir gemeinsam mit  B. Braun eingeführt und dafür das Zertifikat „EndoPro - Pfad der raschen Genesung“ erhalten. Kliniken mit diesem Siegel haben ein anderthalbjähriges strukturiertes Projekt durchlaufen und ihre Prozesse nach dem mit wissenschaftlichen Studien belegten Konzept angepasst. Nach Einführung werden die Prozesse regelmäßig überprüft und im funktionsübergreifenden Team optimiert. Wir führen pro Jahr ca. 500 endoprothetische Eingriffe durch.

pdf
Übungsblätter
2 MB | "Mein neues Gelenk" – Übungen für Zuhause
jpg
Zertifikat
97 KB | Kompetenzzentrum für EndoPro "Pfad der raschen Genesung"

Interviews & Videos

Unser Patientenordner

“Gemeinsam zur raschen Genesung” – Vorbei sind die Zeiten, in denen man nach einer Gelenkersatzoperation erst langsam wieder aufstehen durfte. Heute verlassen die Patienten bereits kurz nach dem Eingriff das Bett und können das neue Gelenk sofort neu belasten.

Hier im AKH Celle ermöglicht dies eine Kombination von muskelschonender OP und dem wissenschaftlich anerkannten Konzept der raschen Genesung.

Dieser Patientenordner, den Sie in meiner Sprechstunde ausgehändigt bekommen wird Ihr ständiger Begleiter sein. Wir haben ihn entwickelt, nicht um das persönliche Gespräch zu ersetzen, sondern um Ihnen einen umfassenden Überblick zu verschaffen und Ihnen ein permanetes Nachschlagewerk an die Hand zu geben. Wir stellen Ihnen im Ordner unser Behandlungsteam vor, beschreiben unsere modernen OP-Techniken und Implantate, gehen auf sämtliche Abläufe ein (vor, während und nach dem stationären Aufenthalt) und im hinteren Teil können Sie die notwendigen und zahlreichen Unterlagen bequem abheften.

Je besser Sie als Patient über unsere Abläufe informiert sind, desto besser finden Sie sich bei uns zurecht!

Unser gemeinsames Ziel ist es, dass Sie gesund werden. Und je besser Sie mit uns an Ihrer Genesung arbeiten, desto schneller gelingt es!

Unser Behandlungsteam

Prof. Dr. med. Eckart Mayr
Chefarzt Orthopädie
Dana-Carina Heldt
Sekretariat Unfallchirurgie, Orthopädie
Tim Rustler Rustler
Teamleitung Station B4
Carina Mangelsdorf
Teamleitung Station G4
Anja Ahsendorf
Teamleitung Sozialdienst
Bettina Beck
Leitung Therapeutische Bereiche
Julia Köhneke
Patienten-Service-Center

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.