AKH Home Page

Schrift

  • a
  • A
  • A+
zurück zur Übersicht

Praxisanleiter für Pflegerufe beenden Ausbildung

Die neuen Praxisanleiter mit ihren Ausbildern.
Die neuen Praxisanleiter mit ihren Ausbildern.

15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben erfolgreich den Praxisanleiterlehrgang in Celle absolviert und erhielten nun Ihre Zertifikate. Sie arbeiten hauptberuflich als Krankenschwestern und Krankenpfleger auf verschiedenen Pflege-Stationen im AKH Celle, Klinikum Peine und Heidekreisklinikum Soltau/Walsrode, Marienstift Braunschweig und in einem ambulanten Pflegedienst. Nun unterstützen sie zukünftig dort neue Kolleginnen und Kollegen, begleiten sie in den ersten Tagen und Wochen im Pflegealltag oder stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Seit mehreren Jahren organisiert das AKH Celle diese Fortbildungsmaßnahme. Die Praxisanleiter wurden in 200 Stunden Theorie u.a. mit folgenden Inhalten konfrontiert: Berufliches Selbstverständnis, Pflege- und Lernsituationen gestalten, Pädagogik und Didaktik des Anleitungsprozesses, Rechtliche Grundlagen der Ausbildung, Qualitätssicherung u.v.m.

Die neuen Praxisanleiter:

Christofori, Mona                     Krankenhaus Marienstift Braunschweig
Heinzel, Stephanie                   AKH Celle
Johl, Janina                              Klinikum Peine
Krämer, Tanja                          AKH Celle
Lieke, Aggi-Sara                       Klinikum Peine
Müller, Diana                            AKH Celle
Robertson, Stefanie                  Heidekreisklinikum Soltau
Stappenbeck, Jeanette             AKH Celle
Wangnick, Nils                          Heidekreisklinikum Walsrode
Kollay, Rebecca                        AKH Celle
Löhr, Julia                                 Klinikum Peine
Oreskovic, Laura-Carina           Klinikum Peine
Podewski, Georg Friedrich       AKH Celle
Rymek, Heidi                            AKH Celle
Wendel, Manuela                     Ambulanter Pflegedienst GmbH Bomlitz