AKH Home Page

Schrift

  • a
  • A
  • A+
zurück zur Übersicht

Möglichkeiten der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)

Veranstaltung

Dienstag, 28. November 2017
18 Uhr

Mehrzweckraum St. Josef-Stift
Bullenberg 10
29221 Celle

Seit Jahren arbeiten Wissenschaftler und Ärzte daran, die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) in die westliche Schulmedizin zu integrieren. So können die Forscher zum Teil messbar belegen, wie der Körper durch die Methoden der TCM reguliert wird. In die AKH-Praxisräume für TCM in der Rauhen Gasse 10 kommen unter anderem Patienten mit chronischem Schmerzsyndrom, Rheuma, Migräne, chron. Darmerkrankungen, depressiven Verstimmungen, Erschöpfungszuständen und Übergewicht.
TCM umfasst verschiedene Behandlungsmethoden wie Akupunktur, Ernährungsberatung, Tuina, Anmo, Qigong und Chinesische Phytotherapie, die alle auf denselben Grundlagen beruhen.

Nähere Informationen

Dr. med. Hue-Linh Trang

Sprache

Suchen