AKH Home Page

Zoom

  • a
  • A
  • A+

Ärztliche Wahlleistungen

Bei der sogenannten wahlärztlichen Leistung kaufen Sie sich die persönliche Zuwendung und besondere fachliche Qualifikation und Erfahrung der liquidationsberechtigten Ärzte des Krankenhauses (Chef- und Oberärzte) einschließlich der von diesen Ärzten veranlassten Leistungen von Ärzten und ärztlich geleiteten Einrichtungen außerhalb des Krankenhauses hinzu (die sogenannte "Chefarztbehandlung"). Selbstverständlich werden Ihnen auch ohne Abschluss der Wahlleistungsvereinbarung alle medizinisch erforderlichen Leistungen zuteil, jedoch richtet sich dann die Person des behandelnden Arztes ausschließlich nach der medizinischen Notwendigkeit. Im Einzelnen richtet sich die konkrete Abrechnung nach den Regeln der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Beachten Sie bitte, dass Ihnen bei Berechnung der beihilfefähigen Sätze in Rechnungen unseres Hauses (z. B. 2,3-facher Satz bei ärztlichen Leistungen) ein Selbstbehalt entsteht. Die Preise für die ärztlichen Wahlleistungen sind im Vorfeld schwer einzuschätzen, da sie von Aufwand und Schweregrad abhängig sind. Insgesamt kann die Vereinbarung über wahlärztliche Leistungen eine nicht unerhebliche finanzielle Belastung bedeuten. Prüfen Sie bitte, ob Ihre Zusatzversicherung / private Krankenversicherung / Beihilfe etc. diese Kosten deckt.

Language

Search